Unsere Internetseite verwendet Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

 

DESIGNHOTEL 25 HOURS

Der Gebäudekomplex SPV 5 + 11, der sich im nördlichen Teil des Überseequartiers zwischen Überseeallee und Osakaallee befindet, beherbergt neben exklusiven Wohn‐ und Gewerbeflächen auch das Designhotel 25hours. Der Zielsetzung eines Designhotels auch im Bereich der technischen Gebäudeausrüstung gerecht zu werden, stellte die zentrale Herausforderung bei der Planung und Umsetzung der Haustechnik dar. Gerade in der Phase der Bauausführung war eine detaillierte Abstimmung mit den Architekten, Innenarchitekten und Designern vonnöten, um die geplante Technik aufwendig zu installieren. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: nahtlos sind die zum Teil offenen Technik‐Installationen in den Innenbereich des Hotels eingefügt und unterstützen so den maritimen Charakter und urbanen Charme des mehrfach ausgezeichneten Designhotels.


REALISIERTE TGA-KOMPONENTEN

  • Teilklimatisierung der Konferenzräume, Restaurant/Küche sowie Lounges
  • Ver‐ und Entsorgung des Restaurantbereichs
  • Installation von Außenduschen im Saunabereich
  • Einzelraumregelung von Heizung und Kühlung der Zimmer über Heizkörper/...
  • Anfertigung spezieller Aufzugskabinen als offene Fahrkörbe mit Schacht‐Illuminierungen
  • Gebäudeleittechnik

PROJEKTDETAILS

Maßnahme Neubau eines Hotels mit 167 Zimmern
Auftraggeber Übersee Beteiligungs GmbH
Architekt Böge Lindner Architekten
Projektsteuerer Mace GmbH
Techniksumme 5.400.000,‐ EUR netto
Gewerke Sanitär, Heizung, Kälte, MSR, Elektro (inkl. Beleuchtung), Aufzüge
Leistungsumfang HOAI 1 - 7
Zeitraum 2006 - 2008